Kopfbild
173 Kurse • 350 Termine • 42 Anbieter
173 Kurse • 350 Termine • 42 Anbieter

Deutsch - Integrationskurs in St. Pauli [A1-B1]

Interkulturelle Begegnungsstätte e.V.

Dieser Integrationskurs besteht insgesamt aus 6 x 100 Unterrichtsstunden + 100 Stunden Leben in Deutschland.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 195 € pro Modul.
Die übrigen Kosten übernimmt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Von diesem
Eigenbeitrag können SGB II, Sozialhilfe- und Wohngeldempfänger/-innen befreit werden.

Personen, die keine Teilnahmeberechtigung bekommen können, zahlen 390,- € € für 100 UE.

Suchmerkmale:
  • Integrationskurs i
  • Migranten/-innen (Teilnehmende)
  • B1 i
  • A1 i
  • A2 i

2 Durchführungen:

Beginnt jährlich 09:45 - 14:00 Mo., Di., Mi. und Do. Vormittags (700 Std.) max. 20 Teilnehmer
Hamburg-St. Pauli, Rendsburger Straße 10
195 € pro Modul (100 Stunden) (f. TN mit BAMF-Zulassung), Kostenbefreiung möglich
Beginnt jährlich 17:30 - 20:45 Mo., Di., Mi. und Do. Abends (700 Std.) max. 20 Teilnehmer
Hamburg-St. Pauli, Rendsburger Straße 10
195 € pro Modul (100 Stunden) (f. TN mit BAMF-Zulassung), Kostenbefreiung möglich

Interkulturelle Begegnungsstätte e.V.

Hallerstraße 1c
20146 Hamburg-Harvestehude
Tel: 040 / 39 35 15
Kontakt: Frau Yesiltepe-Sütcü, Dienstag 10:00-16:00 Uhr
Zeige alle Angebote

Interkulturelle Begegnungsstätte (IKB)

Art der Einrichtung: Die Interkulturelle Begegnungsstätte ist ein Ort, an dem interkulturelle Begegnung tagtäglich gelebt wird. Hier treffen sich Migranten/-innen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Kultur ebenso wie interessierte Deutsche.
Programm: Zu den Angeboten zählen Migrationsberatungen, Deutschkurse, Workshops und interkulturelle Veranstaltungen.

Schwerpunkte:

Weiterbildung und Maßnahmen zur Integration in den Arbeitsmarkt
Interkulturelle Begegnung und Kommunikation
Integrationshilfe in Form von Einzel- und Gruppenberatungen zu den Themen:

  • ausländerrechtliche Fragen, Einbürgerung;
  • Arbeitserlaubnis, Arbeitslosigkeit;
  • Sozialhilfe, einmalige Leistungen;
  • Schwangerschaft und Geburt;
  • Erziehungs- und Schulprobleme mit Kindern;
  • familiäre Probleme, Scheidung, Sorgerecht;
  • Gewalt gegen Frauen;
  • und vieles mehr
  • Kurs- und Gruppenangebote

Zielgruppen: Migranten/-innen, Spätaussiedler/-innen, Eingebürgerte, anerkannte Asylberechtigte

Konditionen: Die Teilnahmebedingungen sind in den AGB fixiert.
Erreichbarkeit:

Kursinformation: 88% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i
FussbildAGBImpressum