Kopfbild
142 Kurse • 263 Termine • 36 Anbieter
142 Kurse • 263 Termine • 36 Anbieter

Deutsch-Integrationskurs (BAMF)

Colón, Fremdsprachen-Institut

Sie leben dauerhaft in Deutschland, haben einen festen Wohnsitz, möchten hier arbeiten und planen hier Ihren Lebensmittelpunkt? Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BamF) fördert INTEGRATIONSKURSE als wichtigen Bestandteil einer erfolgreichen Integration. Integrationskurse haben 15-25 Teilnehmer pro Klasse und können unter bestimmten Umständen mit 50% z.B. vom BamF bezuschusst werden. Wir beraten Sie gern!

Inhalt:
Wenn Sie in Deutschland leben möchten, sollten Sie Deutsch lernen! Das ist wichtig, wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen, Ihre Kinder in der Schule unterstützen oder neue Menschen kennenlernen möchten. Außerdem sollten Sie einige Dinge über Deutschland wissen, zum Beispiel über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung.

Sie werden mit der deutschen Sprache sowie den Lebensverhältnissen, der Geschichte und deutschen Kultur vertraut gemacht. Teilnehmer mit Vorkenntnissen müssen nicht mit dem Basissprachkurs beginnen. Ihre passende Kursstufe wird durch einen Einstufungstest ermittelt.
Kosten

Unterrichtszeiten bei Colón:
Die Integrationskurse finden täglich (Mo-Fr) von 08:50-13:00 Uhr oder von 13.30-17.45 Uhr statt. Starttermine für Anfängerkurse erfragen Sie bitte persönlich. Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen erhalten den möglichen Starttermin nach einem persönlichen Einstufungstest zugeteilt.

Übersicht Integrationskurse:

A1= Modul 1+2 = 200 Unterrichtsstunden
A2= Modul 3+4 = 200 Unterrichtsstunden
B1= Modul 5+6 = 200 Unterrichtsstunden
Orientierungskurs ‚Leben in Deutschland’ = 100 Unterrichtsstunden
(Der Orientierungskurs beginnt sofort nach Ende von Modul 6)
Gesamt: 700 Unterrichtsstunden
Dauer: ca. 7 Monate

Kosten:
Der geförderte Integrationskurs kostet für Teilnehmer 1,95 €* pro Unterrichtsstunde, das sind 195.- €* Zuzahlung pro Modul von 100 Unterrichtsstunden. Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeld II -Empfänger können einen Antrag auf Erlass der Kursgebühren stellen.

Einstufung und Anmeldung:
Zur Kursanmeldung benötigen wir die Zulassung zur Teilnahme am Integrationskurs oder die Verpflichtungserklärung zur Teilnahme am Integrationskurs.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, einen Einstufungstest zu machen. Die mündliche Einstufung findet immer mittwochs von 13:30-15:00 Uhr und donnerstags von 11.30-15.00 Uhr bei Colón statt. Die schriftliche Einstufung kann jederzeit ohne Terminabsprache erfolgen.

EU-Bürger können durch Vorzeigen Ihres Personalausweises die Zulassung zum Integrationskurs bei Colón beantragen.

Prüfung und Zertifikat:
Der Kurs endet mit der TELC DTZ-Prüfung (A2-B1) und der Orientierungskurs-Prüfung.

Lehrbücher:
Wir verwenden modernes Lehrmaterial. Jedes Modul hat ein eigenes Lehrbuch: Schritte plus 1 - 6 (pro Buch ca. 16,- €*). Der Orientierungskurs hat ebenfalls ein eigenes Lehrbuch: Zur Orientierung (ca. 13.- €*). Lehrbücher sind nicht im Kurspreis enthalten.
Alle Lehrbücher können in unserer Buchhandlung im Haus gekauft werden!

*Preisänderungen vorbehalten!
Der Kurspreis wird zentral vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) festgelegt.

Weitere Infos vom Anbieter

Suchmerkmale:
  • Integrationskurs i
  • telc Deutsch B1 / Zertifikat Deutsch
  • Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) i
  • Migranten/-innen (Teilnehmende)
  • B1 i
  • A2 i
  • A1 i
  • Grundlagen

2 Durchführungen:

Beginnt laufend 08:50 - 13:00 Mo., Di., Mi., Do. und Fr. Vormittags (700 Std.) max. 25 Teilnehmer
Hamburg-Neustadt, Colonnaden 96
195 € pro Modul (100 Stunden) (f. TN mit BAMF-Zulassung), Kostenbefreiung möglich
Beginnt laufend 13:30 - 17:45 Mo., Di., Mi., Do. und Fr. Nach­mittags (700 Std.) max. 25 Teilnehmer
Hamburg-Neustadt, Colonnaden 96
195 € pro Modul (100 Stunden) (f. TN mit BAMF-Zulassung), Kostenbefreiung möglich

Colón, Fremdsprachen-Institut

Colonnaden 96
20354 Hamburg-Neustadt
Tel: 040 / 34 58 50 ; 040 / 288 0969 0
Kontakt: Monika Tibes, Mo-Do: 8-20 Uhr Fr: 9-19 Uhr Sa: 10-14 Uhr
Zeige alle Angebote

Colon, Fremdsprachen-Institut

Zielgruppen/Programm: Das Fremdsprachen-Institut bietet Schulungen in allen Sprachen an, inklusive Deutsch für Ausländer/innen. Darüber hinaus können Umgangs- und Fachsprachen für Wirtschaft, Industrie, Technik und andere Bereiche erlernt werden. Auch berufliche Aus- und Fortbildung sowie Umschulungen sind im Programm der rennommierten Sprachschule enthalten.

Die Schulungen schließen je nach Angebot mit unterschiedlichen Auszeichnungen, von der einfachen Teilnahmebescheinigung bis zum international und staatlich genehmigten Abschlusszertifikat, ab. Colon ist berechtigt, Bildungsgutscheine der Arbeitsämter einzulösen. Auch vom Berufsförderungsdienst und dem Sozialamt werden Maßnahmen gefördert. Für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch für Ausländer, Italienisch, Portugiesisch, Neu-Griechisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch, Russisch, Polnisch, Chinesisch, Arabisch sowie Wirtschaftsenglisch werden die Kurse als Bildungsurlaub anerkannt.

Lehrmethoden: Der Unterricht findet in Gruppen-, Minigruppen- oder als Einzelunterricht statt, um eine individuelle Förderung der einzelnen Teilnehmer/innen zu ermöglichen.

Ausstattung: Für Vollzeitkurse steht eine umfangreiche PC-Ausstattung zur Verfügung.

Lehrkräfte: Die Dozenten/innen - ausschließlich Muttersprachler - sind ausgebildete Diplomlehrer/innen.

Erfolgssicherung: Zur Kontrolle der Unterrichtsqualität werden Leistungstests durchgeführt. Zudem sorgen die für jede Sprache eingesetzten Leiter für einen gleichbleibend guten Unterrichtsstandard.

Konditionen: Die Teilnahmebedingungen sind in den AGB fixiert.

Erreichbarkeit: Die Einrichtung ist mit der S-Bahn (Dammtor) und der U-Bahn (Stephansplatz, Gänsemarkt) zu erreichen.

Kursinformation: 90% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i
FussbildAGBImpressum