Kopfbild
158 Kurse • 300 Termine • 39 Anbieter
158 Kurse • 300 Termine • 39 Anbieter

Allgemeiner Integrationskurs vormittags ab Modul 5 B1.1.

WBS TRAINING AG

Zielgruppe: Migranten/-innen, die ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten, können unter bestimmten Voraussetzungen an einem Integrationskurs teilnehmen.

Kursdauer/-aufbau:
Nach einem Einstufungstest erfolgt der Beginn des Kurses mit dem entsprechenden Modul; nach Abschluss eines Moduls kann der Kurs beendet oder weitergeführt werden;
Einstieg ist auch im Modul möglich; Abschlussprüfung: DTZ B1


Aufbaukurs Deutsch, Einstieg in Modul 5

•Modul 5 (100 Stunden)- B1.1
•Modul 6 (100 Stunden)- B1.2 DTZ B1

Orientierung
•Orientierung(100 Stunden) Test "Leben in Deutschland"

Sprachkurs-Prüfung DTZ / bei Bestehen telc-Zertifikat B1

Orientierungskurs (100 Stunden):
Vermittlung von Kenntnissen grundlegender Werte der Gesellschaft sowie Kenntnissen der Rechtsordnung, Geschichte und Kultur wie auch der politischen Institutionen in Deutschland.

Prüfung: LID "Leben in Deutschland"( Einbürgerungstest)

Nach dem Besuch des Orientierungskurses und dem erfolgreichen Ablegen beider Prüfungen erhält der/die Teilnehmer/in das Zertifikat des Bundesamtes über die Teilnahme des Integrationskurses.

Der Lehrgang wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziell unterstützt.
Kosten: 1,95 €/UE für Teilnehmer/innen mit BAMF-Zulassung

Für neu zugewanderte Spätaussiedler, Asylberechtigte und Kontingentflüchtlinge ist eine komplette Kostenübernahme auf Antrag möglich, ebenso für Empfänger des Arbeitslosengeldes II.

Suchmerkmale:
  • Integrationskurs i
  • Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) i
  • telc Deutsch B1 / Zertifikat Deutsch
  • Migranten/-innen (Teilnehmende)
  • B1 i

1 Durchführung:

08.01.18 - 03.04.18
09:00 - 13:00 Mo., Di., Mi., Do. und Fr. Vormittags 3 Monate (300 Std.) max. 25 Teilnehmer
Hamburg-Hammerbrook, Wandalenweg 20
1170 €

3. OG, Lehrbücher werden kostenfrei gestellt.

WBS TRAINING AG

Wandalenweg 14
20097 Hamburg-Hammerbrook
Tel: 040 / 28 46 74 30-0
Kontakt: Maren Leffler, Mo-Fr: 8-17 Uhr
Zeige alle Angebote

WBS Hamburg

Art der Einrichtung: Der Träger ist seit über 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv. Das Leistungsspektrum umfasst neben der geförderten beruflichen Bildung, berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen sowie maßgeschneiderte Angebote für Firmen.

Zielgruppen/Programm: In vielen Themenfeldern gibt es modularisierte Qualifizierungen und Umschulungen (Kaufmännisch, Wirtschaft und Verwaltung, Lager und Logistik, Personal und Management, SAP®-Software, Informationstechnologie, Alternative und Erneuerbare Energien, CAD-Anwendungen, Automatisierungstechnik, Kommunikation, Redaktion und Medien, Handel, Vertrieb und Verkauf, Sprachen, Pflege und Gesundheit, Hotellerie und Gastronomie, Berufliche Integration).

Erfolgssicherung:

  • Duch die Möglichkeit in vielen Qualifizierungen für das jeweilige Berufsbild relevante Zertifikate und anerkannte Abschlüsse externer Stellen zu erwerben (z.B. SAP, LCCI, IHK).
  • Duch interne Ermittlung der Teilnehmerzufriedenheit.
  • Durch Qualitätssicherung nach der Norm ISO 9001.

Lehrmethoden: Umfassendes methodisches Spektrum vom klassischen Präsenztraining über internetbasierten LIVE-Unterricht im WBS LernNetz Live®.

Lehrkräfte: Ca. 800 Mitarbeiter/-innen betreuen deutschlandweit Privat- und Firmenkunden.

Konditionen: Verschiedene Fördermöglichkeiten mittels Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein. Hinzu kommen ggf. Förderungen als Reha-Maßnahme, für Soldaten auf Zeit oder flankierende Arbeitsmarkt-Sonderprogramme (z.B. IFlaS).

Unterstürzung bei der Wahl der geeigneten Qualifikation, bei der Bewerbung, im neuen Job.

Die Teilnahmebedingungen im Detail regeln die AGB.

Erreichbarkeit der Lernorte: In Hamburg findet Weiterbildung an zwei Standorten statt, in Hammerbrook oder Neustadt.

Wikipedia: Anbieterdarstellung in der Wikipedia

Kursinformation: 98% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i
FussbildAGBImpressum