Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Integrationskurse in Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht

Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Deutsch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Stift

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Integrationskurs für Zweitschriftlernende

BBQ - Baumann Bildung und Qualifizierung GmbH [Standort Hamburg], Wendenstraße 25, 20097 Hamburg

Inhalt

Sie wollen Deutsch lernen? Ihre Muttersprache ist nicht-lateinischen Ursprungs? Dann ist ein Integrationskurs für Zweitschriftenlerner genau richtig für Sie. Bei BBQ können Sie in diesem speziellen Integrationskurs die deutsche Sprache leicht und schnell lernen.

Was lernen Sie in diesem Integrationskurs für Zweitschriftenlerner?

Der Zweitschriftlernerkurs setzt sich aus drei Teilkursen zusammen:

  • Basiskurs (Basis-Alpha-Kurs),
  • Aufbaukurs A (Aufbau-Alpha-Kurs A)
  • Aufbaukurs B (Aufbau-Alpha-Kurs B)

Jeder Teilkurs hat jeweils 300 Unterrichtseinheiten. Ziel ist, am Ende des Integrationskurses den Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ – mit Sprachniveau A2 und B1) und den Test „Leben in Deutschland“ (LiD) erfolgreich zu bestehen. Zu den Inhalten zählen:

  • Basis-Alpha-Kurs: Hier vermitteln Ihnen unsere Dozentinnen und Dozenten die Schrift und elementare Deutschkenntnisse. Auch die Herstellung von Unterrichtsmaterialien, Buchstabenkenntnisse, Lesen von Schreibschrift, Ausbildung einer persönlichen Handschrift, Lautwerte, Textsorten, Redewendungen und Medienkompetenz stehen im Mittelpunkt.
  • Aufbau-Alpha-Kurs A: Zentral ist hierbei der Aufbau eines Sicht- und Schreibwortschatzes. Es kommt verstärkt zur Vermittlung von Fachbegriffen, mündlicher Fertigkeiten, Grammatik, Lernstrategien und -techniken. Ferner lernen Sie die Interpretation von Tabellen, die Anwendung von Satzzeichen, das Sprechen über Fotografien und Bilder, Übersetzungen und das Arbeiten mit Hörtexten.
  • Aufbau-Alpha-Kurs B: Vermittelt werden landeskundliche Aspekte und interkulturelle Kompetenzen. Ferner wird das selbständige Lernen gefördert. Der Umgang mit unterschiedlichen Unterrichtsmethoden wird erprobt und kommunikative Kompetenzen vertieft. Im Fokus steht zudem die Planung, Gestaltung und Evaluation eigener Lernmethoden.

An diese drei Kurse schließt sich ein Orientierungskurs an. Am Ende des Integrationskurses für Zweitschriftenlerner wird die Sprachprüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“ sowie der Test „Leben in Deutschland“ durchgeführt.

Förderungsart
Integrationskurs für Zweitschriftlernende (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
A1 (Sprachniveau, Eingangsstufe) i
A2 (Sprachniveau, Grundstufe) i
B1 (Sprachniveau, Mittelstufe) i

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend 
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
13:00 - 16:15 Uhr dauerhaftes Angebot
12 Monate (1000 Std.)
kostenlos bei Förderung, Bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
Wendenstraße 25
20097 Hamburg - Hammerbrook

max. 25 Teilnehmende

Dauer: 12 Monate

Termin noch offen 
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:45 - 12:00 Uhr dauerhaftes Angebot
1000 Std.
kostenlos bei Förderung, Bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
s.o.

max. 25 Teilnehmende

Dauer: 4 Monate

Willkommen auf dem Integrationskurs-Portal

Heute finden Sie 305 Angebote von 35 Anbietern
Symbol für den Bereich über uns

Integrationskurs?

Ziel ist die Vermittlung deutscher Sprachkenntnisse und Grundlagen der deutschen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur für Migrantinnen und Migranten, die dauerhaft in Deutschland leben möchten...

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Checklisten, Tools und Infos rund um das Thema Deutsch lernen.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH

Mehr erfahren

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr