Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Integrationskurse in Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht

Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Deutsch, A1
Illustration: Matrose mit Stift

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Integrationskurs - Deutsch als Fremdsprache - Jugendintegrationskurs

Inhalt

Inhalte:
Im Integrationskurs für junge Erwachsene (Jugendintegrationskurs) werden in bis zu 900 Unterrichtsstunden neben Deutsch auch fachsprachliche, berufsorientierende und allgemeinbildende Inhalte vermittelt.
Der anschließende 100 Unterrichtsstunden umfassende Orientierungskurs ist integraler Bestandteil des Jugendintegrationskurses und dient der Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland.
Am Ende der 900 Unterrichtseinheiten stehen eine mündliche und schriftliche Prüfung auf dem Sprachstandsniveau „B1“ (Deutsch-Test für Zuwanderer DTZ). Mit Bestehen dieses Zertifikats und der bestandenen Orientierungskursprüfung erhält der/die Teilnehmer/in das „Zertifikat Integrationskurs“, welches u. a. ein Kriterium für die Einbürgerung darstellt.

Zielgruppe: (Teilnehmende mit dem Sprachniveau A1)
Die Kurse richten sich an Migranten/-innen zwischen 18 und 26 Jahren mit auf Dauer angelegter Aufenthaltserlaubnis. Bei einer Aufenthaltsbefugnis von sechs Monaten kann ein Kurs über 300 Stunden besucht werden.

Kursdauer/-aufbau:
Basiskurs
Modul 1 (100 Stunden/1 Monat)
Modul 2 (100 Stunden/1 Monat)
Modul 3 (100 Stunden/1 Monat)

Aufbaukurs
Modul 4 (100 Stunden/1 Monat)
Modul 5 (100 Stunden/1 Monat)
Modul 6 (100 Stunden/1 Monat)

Spezialkurs
Modul 7 (100 Stunden/1 Monat)
Modul 8 (100 Stunden/1 Monat)
Modul 9 (100 Stunden/1 Monat) B1 Prüfung

Orientierungskurs (100 Stunden/1 Monat)

Sprachkurs-Prüfung: Der Integrationskurs endet bei Bestehen mit dem telc-Zertifikat B1.

Kosten:
Kursteilnehmer/innen mit BAMF-Zulassung müssen einen eigenen Kostenbeitrag in Höhe von 1,95 Euro pro Unterrichtsstunde bezahlen.
Kursteilnehmer/innen können auf Antrag von der Zahlung des Kostenbeitrages befreit werden.
Voraussetzung: Bezug von Arbeitslosengeld II oder Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe) oder wenn ihnen die Zahlung wegen ihres geringen Einkommens besonders schwerfällt. Fahrtkosten können ebenfalls unter bestimmten Bedingungen auf Antrag vom BAMF übernommen werden.

Anmeldung:
Sprechzeiten: dienstags und donnerstags von 13-16 Uhr
Ansprechpartnerin: Frau Rombs, Tel.: 040 211 11 81 0

Zertifikat
Integrationskurs (PrüfO vom 9.4.13, "Deutsch-Test für Zuwanderer" 600 Std. bis B1) i
Integrationskurs (zu speziellem Förderbedarf) (bis zu 1200 U-Std.)
telc Deutsch B1
Zielgruppe
Jugendliche (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
B1 (Sprachniveau, Mittelstufe) i
A2 (Sprachniveau, Grundstufe) i
A1 (Sprachniveau, Eingangsstufe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
07.12.18 - 07.10.19
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
14:30 - 18:00 Uhr dauerhaftes Angebot
10 Monate (1000 Std.) 195
pro Modul (100 Stunden) zzgl. Lehrmaterial
Glockengießerwall 3
20095 Hamburg-Altstadt

max. 16 Teilnehmer

3. Stock

Willkommen auf dem Integrationskurs-Portal

Heute finden Sie 391 Angebote von 39 Anbietern
Symbol für den Bereich über uns

Integrationskurs?

Ziel ist die Vermittlung deutscher Sprachkenntnisse und Grundlagen der deutschen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur für Migrantinnen und Migranten, die dauerhaft in Deutschland leben möchten...

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Checklisten, Tools und Infos rund um das Thema Deutsch lernen.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH

Mehr erfahren

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr