Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Integrationskurse in Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht

Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Deutsch, A1
Illustration: Matrose mit Stift

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Integrationskurs Deutsch - Basiskurs Modul 3 [A2-I]

Inhalt

Ziel der Kurse ist die Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten. Sie lernen auf verschiedenen Stufen sprachliche Kommunikation in wichtigen Alltagssituationen. Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben werden trainiert.

Teilnahmevoraussetzungen/Zielgruppen:

  • Wer kann an einem Integrationskurs teilnehmen?
    • Alle Spätaussiedler/innen und neu zuwandernde Ausländer/innen mit auf Dauer angelegtem Aufenthaltsstatus
    • Ausländer/innen, die bereits länger in Deutschland leben
    • Unionbürger/innen
    • besonders integrationsbedürftige Deutsche

  • Wer muss an einem Integrationskurs teilnehmen?
    • Neue zugewanderte Ausländer/innen, die sich nicht auf einfache Art in deutscher Sprache mündlich verständigen können
    • Ausländer/innen, die besonders integrationsbedürftig sind und von der Ausländerbehörde zur Teilnahme aufgefordert werden
    • Ausländer/innen, die Leistungen nach SGB II beziehen und von den Trägern der Grundsicherung wegen mangelnder Deutschkenntnisse zur Teilnahme aufgefordert werden.

Ziel des Sprachkurses ist das Erreichen des Niveaus B1 nach dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) und die erfolgreiche Teilnahme am Abschlusstest.

Der Orientierungskurs soll Ihnen neben Alltagswissen Kenntnisse der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte in Deutschland geben.

Kursaufbau:

  • Basiskurs: 300 Unterrichtseinheiten (Niveau A1 bis A2)
  • Aufbaukurs: 300 Unterrichtseinheiten (Niveau A2 bis B1)
  • Orientierungskurs: 100 Unterrichtseinheiten (Nach B1)

Einstufung:

Alle Teilnehmer/innen müssen vor Beginn des Kurses einen Einstufungstest absolvieren. Damit wird das je nach Sprachkenntnissen geeignete Modul für den Einstieg in den Kurs festgestellt.

Abschlusstest:

Das „Zertifikat Integrationskurs“ besteht aus der skalierten Sprachprüfung „Deutsch für Zuwanderer“ (bis 30.06.2009 „Zertifikat Deutsch“) und dem bundeseinheitlichen Test zum Orientierungskurs.

Wer der Abschlusstest trotz regelmäßiger Kursteilnahme nicht besteht, kann den Aufbausprachkurs wiederholen und ein zweites Mal am Abschlusstest teilnehmen.

"Kosten"

Für ALG II-Empfänger kostenlos; bei Förderung durch das BAMF 1,95 €/U-Std.

Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld können auf Antrag von den Kurskosten befreit werden.

Zertifikat
Integrationskurs (PrüfO vom 9.4.13, "Deutsch-Test für Zuwanderer" 600 Std. bis B1) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
A2 (Sprachniveau, Grundstufe) i
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
23.04.19 - 28.05.19
Mo., Di., Mi. und Do.
17:15 - 21:15 Uhr dauerhaftes Angebot
5 Wochen (100 Std.) 195 Spaldingstraße 218
20097 Hamburg-Hammerbrook

max. 22 Teilnehmer

Willkommen auf dem Integrationskurs-Portal

Heute finden Sie 391 Angebote von 39 Anbietern
Symbol für den Bereich über uns

Integrationskurs?

Ziel ist die Vermittlung deutscher Sprachkenntnisse und Grundlagen der deutschen Rechtsordnung, Geschichte und Kultur für Migrantinnen und Migranten, die dauerhaft in Deutschland leben möchten...

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Checklisten, Tools und Infos rund um das Thema Deutsch lernen.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH

Mehr erfahren

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr