Kopfbild
142 Kurse • 406 Termine • 39 Anbieter
142 Kurse • 406 Termine • 39 Anbieter

Integrationskurs Deutsch

Grone-Bildungszentrum für Qualifizierung und Integration Hamburg GmbH – gemeinnützig

Der allgemeine Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs mit insgesamt 600 Unterrichtsstunden und einem Orientierungskurs mit 100 Unterrichtsstunden.
Integrationskurse enden mit dem „Deutschtest für Zuwanderer“ (DTZ A2-B1) und dem Test „Leben in Deutschland“ /LiD und werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Inhalte:

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Einstufungstest.
Für die Anmeldung zu einem Integrationskurs bringen Sie bitte folgende Unterlagen im Original mit:

Die Berechtigung zur Teilnahme kann vom Ausländerbüro, vom Jobcenter oder vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ausgestellt werden. Voraussetzung ist ein dauerhafter Aufenthaltsstatus oder eine gute Bleibeperspektive für Asylsuchende.

Kosten:
Jedes der 7 Module kostet 195 Euro bei Verpflichtung durch die Ausländerbehörde bzw. Zulassung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Wenn Sie ALG II oder Wohngeld bekommen, können Sie eine Befreiung von diesen Kosten beantragen.
Bei einer Verpflichtung durch das Jobcenter entstehen Ihnen keine Kosten.
Sie können vom Kostenbeitrag befreit werden, wenn Sie arbeitslos sind (SGB II) oder Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) bekommen. Eine weitere Möglichkeit der Befreiung besteht, sollten Sie Wohngeld beziehen oder von der GEZ befreit sein.
Ein entsprechender Leistungsbescheid ist bei Kursanmeldung unbedingt vorzulegen.

Extra-Hinweise:
Ferien 01.07.-12.07.19

Suchmerkmale:
  • telc Deutsch B1
  • Integrationskurs i
  • Migranten/-innen (Teilnehmende)
  • Präsenzunterricht i
  • B1 i

1 Durchführung:

12.08.19 - 24.03.20
09:45 - 14:00 Mo., Di., Mi., Do. und Fr. Vormittags 7 Monate (700 Std.) max. 25 Teilnehmer
Hamburg-Wandsbek, Holzmühlenstraße 86
In Google Maps anzeigen →
2730 €

Modul 1 12.08.-06.09.19
Modul 2 09.09.-08.10.19
Modul 3 09.10.-06.11.19
Modul 4 07.11.-04.12.19
Modul 5 05.12.19-13.01.20
Modul 6 14.01.-10.02.20
DTZ-Prüfung am 21.02.20
OE-Kurs 24.02.-24.03.20

Grone-Bildungszentrum für Qualifizierung und Integration Hamburg GmbH – gemeinnützig

Holzmühlenstraße 86
22041 Hamburg-Wandsbek
Tel: 040/ 734 357 710
Zeige alle Angebote

Grone Hamburg - Bildungszentrum für Qualifizierung und Integration Hamburg

Das Grone-Bildungszentrum für Qualifizierung und Integration Hamburg GmbH - gemeinnützig - wurde 1986 als Tochter der Stiftung Grone-Schule unter dem Namen Grone-Bildungszentrum für Gastronomie und Ernährung gegründet.

Seit 25 Jahren führt das Grone-Bildungszentrum für Qualifizierung und Integration Hamburg Bildungs-, Vermittlungs- und Beratungsmaßnahmen durch.

Ziel ist, den Teilnehmenden berufliche Perspektiven zu schaffen und eine stabile Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu erreichen. Je nach Vorkenntnissen werden in Kooperation mit öffentlichen Auftraggebern verschiedene Schulungsmodelle angeboten, z. B. außerbetriebliche Ausbildung für Jugendliche oder Umschulungen und Fortbildungen mit fachlicher Spezialisierung.

Zielgruppen uund Integrationsbereiche:

  • Aktivieren Stabilisieren unter 25 - ASU25
  • Aktivcenter Ü25 und Aktivcenter intensiv
  • BaE-Maßnahmen integrativ, kooperativ, Hamburger Ausbildungsprogramm, Sopro
  • Berufsvorbereitende Maßnahmen BvB und BvB Reha
  • Kompetenzfeststellung der Behörde für Schule und Berufsbildung und Bundesagentur für Arbeit
  • Integrationskurse in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen wie
    • Fachkräfte für Kinder- und Familienbetreuung (mit und ohne Prüfungsvorbereitung zur "Sozialpädagogische Assistenz"
    • Deutsch für den Beruf B2
    • Umschulungen

Siehe auch -> Filialen mit anderen Schwerpunkten:

Kursinformation: 100% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i
FussbildAGBImpressum